Sommer im Olivengarten

Es ist heiß auf Lesbos, auch wenn die Temperaturen noch weiter steigen werden. Das es aktuell in Deutschland genauso heiß ist, scheint mir eher ungewöhnlich zu sein.

 

Der Olivengarten hat in diesem Jahr zu seinem Rhythmus zurück gefunden: der vergangene Winter war kalt, sogar wieder mit Schnee in einigen Teilen der Insel. Die Olivenblüte im Frühjahr war reichlich und nur wenige Blüten wurden durch Regen von den Bäumen geholt. Wir haben die Präparate ausgebracht, den Boden bereitet, fleißig Bäume beschnitten und den Olivengarten als Ganzes gepflegt. Jetzt sind unsere Helfer, die Schafe dran die Pflege über den Sommer zu übernehmen.

 

Nun kehrt Ruhe ein im Olivengarten. Juli und August sind die heißesten Monate und die meiste Arbeit ist getan. Ab August lässt sich dann anhand der Olivenentwicklung erkennen wie groß die Ernte voraussichtlich sein wird. Im August werden wir auch unseren Bestellaufruf versenden und euch dann hoffentlich bald wieder mit feinem, frischen und fairem Olivenöl versorgen können.

Blog abonnieren
Blog abonnieren