Männer in Bäumen

Heute haben wir in einem Teil des Olivengartens geerntet, der seit Jahren nicht beschnitten wurde. Als wir vor 6 Jahren mit Platanenblatt begannen, hatte Prokopis knapp 10ha des Hains so bearbeitet, dass er bewirtschaftet werden konnte. Seit dem haben wir Jahr für Jahr "aufgeräumt", den Wildwuchs eingedämmt, die Bäume beschnitten und gepflegt – und biologisch-dynamische Präparate ausgebracht. Jetzt sind wir bei etwa 30ha angekommen die bewirtschaftet werden können, wobei alle gepflegten Teile des Olivengartens auch weiterhin kontinuierlich bearbeitet werden wollen.

 

In diesem Jahr sind überraschend an allen Olivenbäumen reichlich Früchte – sogar an solchen, die noch nicht beschnitten waren. Vielleicht als eine Art Ausgleich für die besonders geringe Ernte der vergangenen Saison. So kam es jedenfalls, dass wir heute beides gleichzeitig getan haben, beschnitten und geerntet. Dabei waren manchmal bis zu 3 Männer gleichzeitig in einem Olivenbaum – zum Teil wurden die gerade abgeschnittenen Äste am Boden geerntet.

 

Die neu beschnittenen Bäume brauchen übrigens nach dem Beschnitt ein Jahr Pause und werden im kommenden Jahr nicht geerntet. Im dann folgenden Jahr werden sie, wenn alles gut geht, reichlich Früchte tragen.