Schnee auf Lesbos und Demeter kommt zu Besuch

Ja, auch so kann es auf einer griechischen Insel mal aussehen ... Schnee auf Lesbos – und nicht zu knapp. Heute hab ich gehört, dass für einige Straßen empfohlen wird Schneeketten zu benutzen. Man kann es sich nur schwer vorstellen, wenn man noch die Bilder aus dem Sommer vor Augen hat. Da es Nachts "nur" -2  bis -3 Grad C. kalt ist, besteht für die Olivenbäume keine Gefahr. Oliven sind sehr robuste Bäume, aber große Kälte mögen sie gar nicht. Ab -8 Grad C. bekommen die Bäume Frostschäden, ab ca. -12 Grad C. erfrieren sie.

Das ist auf Lesbos glücklicherweise noch nie vorgekommen und dabei darf es auch gerne bleiben.

Heute ist Alexander von Demeter Griechenland aus Athen in unserem Hain und in der Ölmühle gewesen, hat sich gut umgeschaut und alle Details des Anbaus, der Ernte und der Produktion in Augenschein genommen. Morgen hat er noch einen zweiten Tag bei uns, dann werden die letzten Feinheiten überprüft und damit die Voraussetzung geschaffen, dass wir die Demeter-Zertifizierung bekommen können.

Als überzeugte Bio-Dynamiker freuen wir uns sehr darauf!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0